Crockpot Rezepte

Wie man einen Hackbraten in einem Topf kocht

Crock Pot hat das Kochen zum Abendessen sicherlich einfacher gemacht, insbesondere für vielbeschäftigte Hausfrauen, die trotz eines hektischen Zeitplans nur ein gesundes und üppiges Abendessen für die Familie zubereiten möchten. Sobald Sie einen Platz in modernen Küchen gefunden haben, können Sie diese stundenlang unbeaufsichtigt lassen, während Sie andere Aufgaben erledigen, und mit einer warmen Mahlzeit zurückkehren. Ein Gericht, das am besten in einem Topf gekocht wird, ist Hackbraten.

Es gibt verschiedene Versionen, wie man sie kocht, und ich habe meine eigene Version der Basis und habe nur einige Wendungen hinzugefügt, indem ich einige andere zusätzliche Zutaten verwendet habe. Normalerweise koche ich das zu besonderen Anlässen, aber mit einem Slow Cooker in der Nähe können Sie es so lange haben, wie Sie möchten. Bevor ich ein Rezept mit Ihnen teile, möchte ich Ihnen einige hilfreiche Tipps zum Kochen von Hackbraten in einem Topf geben.

Nützliche Tipps:

  1. Wählen Sie billigere Fleischstücke, da dies am besten beim Crockpot-Kochen funktioniert, da es weniger Fett enthält und das langsame Garen über einen langen Zeitraum das Fleisch sehr zart macht. Und da es billiger ist, kann es sicherlich helfen, das Budget zu strecken.
  2. Füllen Sie einfach den Topf mit ½ oder voll, um das Essen richtig zu kochen.
  3. Um den Hackbraten leicht zu entfernen, wenn er fertig ist, machen Sie einen etwa 2 Fuß langen Foliengriff, der in Längsrichtung gefaltet wird. Legen Sie es mit den Enden am oberen Rand auf den Boden des Crockpot.
  4. Den Boden eines Topfes mit einem Kochbeutel auskleiden, der innen mit Kochspray besprüht wurde, um die Reinigung zu vereinfachen, wenn kein herausnehmbarer Liner vorhanden ist. Wenn möglich, kaufen Sie es mit einem herausnehmbaren Liner.

Zutaten:

  • 1 Pfund gemahlenes Schweinefleisch
  • ¾ Tasse Semmelbrösel
  • ½ Tasse fein gehackte Karotten
  • 6 Esslöffel. gehackte grüne und rote Paprika
  • ¼ Tasse Zwiebeln, fein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Tasse süße Gurke
  • ¼ Tasse Rosinen
  • 3 ganze Eier
  • ½ Tasse geriebener Cheddar-Käse
  • 3 Esslöffel Ketchup
  • 1 EL. Maisstärke
  • ein Schuss flüssiger Kräuter
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 3 hart gekochte Eier, geviertelt
  • Alufolie

Wie man den Hackbraten macht:

Mischen Sie in einer Rührschüssel alle Zutaten mit Ausnahme der hart gekochten Eier gründlich.

Teilen Sie in Teile Ihres Wunsches. Legen Sie eine Portion auf ein Stück Aluminiumfolie, drücken Sie die hart gekochten Eier flach und legen Sie sie in die Mitte, bedecken Sie sie mit der Hälfte der Mischung und rollen Sie sie fest in Würfel. Klopfen Sie die Kanten ab, um sie abzudichten. Machen Sie dasselbe mit den restlichen Portionen. (Wir empfehlen, dass die Größe des Brotes in den Topf passt und genügend Platz für Luft vorhanden ist, um eine ordnungsgemäße Zubereitung zu gewährleisten.)

Legen Sie das Brot in einen Topf. (Legen Sie zerknitterte Folie auf den Boden der Pfanne, um das Brot aus dem Fett zu halten).

Mit dem Deckel abdecken und den Hackbraten 8 Stunden auf niedriger Stufe kochen.

Lassen Sie es abkühlen, schneiden Sie es in Ringe und servieren Sie es mit Ketchup oder Mayonnaise für einen Dip oder eine Ihrer Lieblingssaucen.

Für 4 – 6 Portionen

Dies kann als Aufschnitt serviert oder vor dem Schneiden in Ringe leicht gebraten werden. Essen Sie mit frisch gekochtem Reis für eine perfekte Mahlzeit.

Legen Sie zusätzlichen Hackbraten in den Kühlschrank und kehren Sie dorthin zurück, wenn Sie wieder Lust dazu haben.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"