Wenig Kalorien

Wie man aufhört, Lebensmittel zum Entspannen zu verwenden

Wir müssen aufhören, Essen zum Entspannen zu verwenden, dann werden wir bald anfangen, Gewicht zu verlieren. Seien wir ehrlich, das wollen wir alle. Es ist so einfach, Essen zu sich zu nehmen – besonders „Junk Food“, um uns zu entspannen und zu entspannen. Viele Menschen greifen nicht nur zum Essen, sondern verwenden auch Alkohol oder Zigaretten, um sich zu entspannen. Nichts davon ist gut für uns. Alkohol, Zigaretten und Essen, ja Essen, können süchtig machen.

Wir müssen essen, um Nahrung und Energie zu erhalten, nicht als Hauptweg, um uns zu entspannen. Wir können unsere täglichen Gewohnheiten leicht in neue Gewohnheiten umwandeln, die uns helfen, ohne Essen zu entspannen, uns gut zu fühlen und den angestrebten Gewichtsverlust zu erreichen. Normalerweise dauert es ungefähr 21 Tage, bis sich eine neue Gewohnheit gebildet hat. Das mag nach langer Zeit klingen, ist es aber nicht. Denken Sie nur darüber nach – drei Wochen für ein neues Ich. Jemand, der jetzt schnell abnehmen und sich entspannen kann, ohne zu essen.

Verwechseln Sie „Essen zum Entspannen“ nicht mit „emotionalem Essen“. Das sind zwei völlig unterschiedliche Themen. Viele Menschen leiden unter emotionalem Essen. Sie essen eine Vielzahl von Emotionen, wie Angst, Nervosität, Aufregung, Streit oder einfach nur Sorge um etwas. Ich spreche davon, dass die Leute nur essen, um sich zu entspannen. Viele Leute benutzen Ausreden wie „Ich habe den ganzen Tag gearbeitet, ich möchte mich nur entspannen“ oder „Ich bin für heute fertig, ich werde mich hinsetzen und lesen oder fernsehen und mich entspannen“. Klingt vertraut? Für mich ist es sicher!

Nachdem wir nun unser Problem mit Essen zum Entspannen erkannt haben, müssen wir lernen, wie man „Essen zum Entspannen“ in „Entspannen ohne Essen“ verwandelt. Wir können das leicht machen. Und so geht’s:

1. Wir machen gerade das Abendessen zu unserem letzten Mal zu essen. Jetzt weiß ich, dass das schwierig sein kann. Besonders wenn das Abendessen am späten Nachmittag oder am frühen Abend ist. Spät in der Nacht müssen wir uns auf den Tag einstellen und die kalorienarmen Snacks wie rohes Gemüse ohne Dressing oder Popcorn ohne Butter essen.

2. Wir müssen es uns zur Regel machen, nicht vor dem Fernseher zu essen. Alle Mahlzeiten und Snacks sollten in einem dafür vorgesehenen Essbereich wie dem Esszimmer, der Ecke oder der Küchentheke eingenommen werden. Setzen Sie sich auch hin, wenn Sie essen, und schätzen Sie, was Sie haben und wie gut es schmeckt, wenn Sie es langsam essen. Sie fühlen sich schneller satt, wenn Sie langsamer essen. Kein unnötiges längeres Essen vor dem Fernseher oder Computer – auf diese Weise können wir dazu neigen, viel mehr zu essen. Trinken Sie stattdessen ein hohes Glas Wasser oder sogar einen Kaffee.

Sprechen Sie mindestens eine halbe Stunde lang spazieren. Nehmen Sie eine große Wasserflasche mit und trinken Sie sie langsam. Du musst nicht schnell rennen. Gehen Sie einfach langsam und genießen Sie die Landschaft um Sie herum. Das Gehen ist sehr entspannend.

Kaugummi – Dies kann dem Gehirn helfen, zu glauben, dass Sie Lebensmittel kauen.

5. Finden Sie eine interessante Aktivität, um Ihren Geist zu beschäftigen. Wir haben oft das Gefühl, „wir müssen etwas tun“, um uns zu entspannen. Für Erwachsene mag das seltsam klingen, aber denken Sie nur an die Dinge, die Sie getan haben, als Sie klein waren. Malen Sie nach Zahlen, Kreuzworträtseln, suchen Sie nach Wörtern für Bücher, stellen Sie Rätsel zusammen, färben Sie, schreiben Sie Geschichten usw. Wenn Sie sich wirklich dafür interessieren, wird Ihr Verstand damit beschäftigt sein, über das nachzudenken, was Sie tun, nicht gelangweilt und versucht sein Essen.

6. Surfen Sie im Internet. Sie werden erstaunt sein, wie viele Informationen Ihnen zu einem Thema zur Verfügung stehen, an dem Sie interessiert sind. Aber jetzt ist nicht die Zeit zu essen. Machen Sie es sich zur Regel, nicht an Ihrem Computer zu essen.

7. Verbringen Sie Zeit mit Ihrer Familie oder Freunden und zeigen Sie ihnen, dass Sie nicht die ganze Zeit essen müssen.

Gehen Sie Schritt für Schritt vor und Sie werden jeden Tag Ihren Fortschritt sehen. Sei zufrieden mit deinen Fortschritten und sei nicht hart zu dir selbst, wenn du einen Fehler machst. Es ist in Ordnung. Gehen Sie einfach wieder auf die Strecke und konzentrieren Sie sich immer darauf, sich zu entspannen, ohne zu essen. Denken Sie daran, wenn Sie sich nach dem Verzehr vieler kohlenhydratreicher Lebensmittel satt fühlen, wechseln Sie in den Fettspeichermodus. Sie möchten nicht zu viel essen und sich satt fühlen, Sie möchten sich darauf konzentrieren, sich satt, zufrieden und gut zu fühlen. versus müde und vollgestopft zu sein.

Natürliche Entspannung ist äußerst wichtig für unsere Gesundheit. Wir müssen uns entspannen und unserem Körper eine Pause geben, damit er sich auf natürliche Weise selbst reparieren kann. Aber denken Sie daran, nur zur Entspannung zu essen, hilft Ihrem Körper nicht. Wenn wir essen, ist es wichtig, dass wir die Lebensmittel essen, die gut für uns sind, wie Sie in unseren ursprünglichen PowerFood-Berichten finden.

Probieren Sie einige der genannten Dinge aus und Sie werden auf dem Weg zur Entspannung sein, sich großartig fühlen und leicht Gewicht verlieren. Es wird einfacher für Sie, wenn Sie anfangen, Gewicht zu verlieren, besser aussehen und sich besser fühlen und neue Gewohnheiten zum Entspannen haben.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"