Kaffee

Wie können Sie Kaffeeflecken in der Memory Foam-Matratze entfernen?

Wir genießen eine Tasse warmes Java im Bett. In einer Minute trinkst du einen Schluck davon und in der nächsten weißt du, dass deine Matratze sie trägt! Was müssen wir tun?

Das erste, was Sie tun müssen, ist, den überschüssigen Kaffee von Ihrer Matratze zu wischen. Es sollte nicht ganz eindringen, sonst fällt es Ihnen schwer, es loszuwerden. Bereiten Sie nun Backpulver, Wasser, Essig, einen Schwamm und eine leere Sprühflasche vor.

Schritt 1: Besprühen Sie den betroffenen Bereich mit Wasser von Raumtemperatur, um die Oberflächenflecken zu entfernen und weitere Schäden an der Matratze zu vermeiden. Auf Ihrer Memory-Schaum-Matratze verschütteter heißer Kaffee kann den Schaum beschädigen. Stoppen Sie die Hitze daher sofort, indem Sie kaltes Wasser oder Wasser mit Raumtemperatur sprühen.

Schritt 2: Mischen Sie nun eine Tasse weißen Essig und vier Tassen Wasser und geben Sie diese in die zuvor zubereitete Sprühflasche. Wenn Sie keine Sprühflasche zur Hand haben, geben Sie die Lösung einfach in einen Behälter und tragen Sie sie mit dem Schwamm auf die betroffene Stelle auf. Geben Sie ihm ein kleines Peeling, damit die Lösung besser eindringen kann. Lassen Sie es dort einige Minuten trocknen, etwa 30 Minuten oder so.

Schritt 3: Nach 30 Minuten sollte der Essig die meisten Flecken entfernt haben. Wenn noch einige Flecken sichtbar sind, reicht Backpulver aus. Besprühen Sie den betroffenen Bereich in der Zwischenzeit erneut mit sauberem Wasser, um die Lösung zu entfernen. Wischen Sie die Oberfläche mit dem Schwamm ab.

Schritt 4: Jetzt können Sie das Backpulver auftragen. Streuen Sie es einfach über den befleckten Bereich. Am besten bestreuen, solange der betroffene Bereich noch relativ feucht ist. Es sollte das Backpulver schnell aufnehmen. Lassen Sie es dort weitere 30 Minuten trocknen.

Schritt 5: Wenn Sie zu Hause einen handlichen Staubsauger haben, saugen Sie den betroffenen Bereich ab. Dadurch werden Flecken und Backpulverreste entfernt. Wenn Sie dieses Reinigungswerkzeug nicht zu Hause haben, sollte Ihr Haartrockner genauso gut funktionieren. Stellen Sie die niedrigste Temperatur ein und richten Sie sie auf den betroffenen Bereich.

Verwenden Sie keine Reinigungsmittel wie Wasserstoffperoxid oder Bleichmittel in Ihrem Memory-Schaum. Diese Reinigungsmittel können die Matratze sogar beschädigen und verfärben. Führen Sie die obigen Schritte aus, um eine schnelle Lösung zu finden, damit Sie die Lebensdauer Ihres Memory-Schaums verlängern können.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"