Crockpot Rezepte

Was genau ist ein Crockpot?

Das Wort „Crockpot“ ist ein Name, der eigentlich ein Markenname ist, aber häufig als Oberbegriff verwendet wird. Die Begriffe „Crockpot“ und „Slow Cooker“ werden synonym verwendet.

‚Rival‘ ist der ursprüngliche Inhaber des Markenbegriffs ‚Crock-Pot‘.

Der Rival Crock-Pot / Slow Cooker ist seit seiner Einführung im Jahr 1971 eines der wichtigsten Kochutensilien für vielbeschäftigte Familien. im Laufe der Zeit.

Dieses Gerät besteht aus gebranntem Ton und ist normalerweise glasiert und von einem Metallgehäuse umgeben. Es enthält ein geregeltes Heizelement, um die Temperatur des Langsamkochers aufrechtzuerhalten und das Garen von Speisen über einen längeren Zeitraum zu ermöglichen.

Normalerweise hat ein Slow Cooker nur zwei Heizstufen und ein Glasdeckel wird verwendet, um die Wärme und Feuchtigkeit zu speichern. Ein wichtiger Tipp, den Sie unbedingt befolgen sollten, ist folgender: Heben Sie den Deckel nicht an, während Sie das Essen kochen! Wenn Sie die Wärme auf diese Weise entweichen lassen, erhöht sich die Garzeit um 20 Minuten! Der Deckel ist wichtig, da er das Entweichen von heißem Wasserdampf verhindert, was, falls zulässig, zu einem Abfall des inneren Wasserstandes, einem Wärmeverlust und einem Austrocknen des Inhalts führen würde.

Ein Slow Cooker arbeitet ganz anders als ein Schnellkochtopf, der Temperaturen zulässt, die weit über dem Siedepunkt von Wasser liegen. Da der Deckel eines Slow Cookers sehr locker ist, überschreitet die Innentemperatur niemals den Siedepunkt von Wasser. Der auftretende Dampf kondensiert auf dem Deckel und kehrt als Feuchtigkeit in das Lebensmittel zurück.

Aufgrund der Natur des langsamen Kochens können Lebensmittel länger als erwartet gekocht werden, ohne das Lebensmittel zu beschädigen. Tatsächlich wird Ihr Fleisch zarter, wenn es über einen längeren Zeitraum auf diese Weise gekocht wird.

Die Rezepte für diese Herde müssen geändert werden, um die Art des Kochens auszugleichen. Oft muss das Wasser reduziert werden. Die meisten (wahrscheinlich alle) werden mit Rezeptheften geliefert. Es gibt viele Kochbücher mit Slow Cooker-Rezepten und es gibt jede Menge Rezepte im Internet. Eine kleine Anzahl von Kochbüchern versucht, mit weniger als fünf Zutaten komplette Gerichte in einem Slow Cooker zuzubereiten, während andere den Slow Cooker als ernstzunehmendes kulinarisches Gerät betrachten, mit dem Gourmetgerichte hergestellt werden können. Mit etwas Erfahrung können Timings und Rezeptanpassungen für viele Rezepte erfolgreich vorgenommen werden, die ursprünglich nicht für diese Herde vorgesehen waren. Aufgrund der langen, feuchten Art der Kochmethode können Stücke von geringerer Qualität verwendet werden.

Und während ein langsamer Kocher länger braucht, um das Essen zu kochen, spart er Ihnen tatsächlich Zeit! Wie ist das möglich? Nun, Sie können die Zutaten morgens schnell laden und einschalten. Das ist die meiste Zeit da – nicht sehr viel! Und beim Abendessen begrüßt Sie Ihr Zuhause mit einem aromatischen Aroma, das zu einem König oder einer Königin passt!

Copyright 2006 Tony Buel

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"