Essen und Trinken

Verwendung einer Stickstoffspülung in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Ein einfaches Stickstoffspülsystem kann Verpackern in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie große Vorteile bringen, indem Sauerstoff aus einem Behälter entfernt wird. Das Ersetzen von Sauerstoff durch Stickstoff – entweder kurz vor dem Befüllen, unmittelbar nach dem Befüllen oder kurz vor dem Abdecken eines Behälters – kann die Haltbarkeit des Produkts verlängern und gleichzeitig den Geschmack, die Farbe und die Textur des Lebensmittels oder Getränks bewahren.

Um zu verstehen, wie das Stickstoffreinigungssystem funktioniert, müssen Sie den Verpackungsprozess und die Auswirkungen von Sauerstoff auf Lebensmittel und Getränke berücksichtigen. Bei automatischen Verpackungslinien werden Flaschen und / oder andere Behälter unter Verwendung eines Förderbandes, eines Ladetellers, durch Handarbeit oder auf andere Weise auf ein angetriebenes Fördersystem geladen. Natürlich sind die auf den Förderer geladenen Flaschen leer, und in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie werden sie wahrscheinlich eine Spülmaschine oder eine andere Behälterreinigungsmaschine durchlaufen, um Staub und Schmutz zu entfernen, bevor sie entlang der Verpackungslinie weiterfahren.

Die Behälterreinigungsausrüstung trägt zwar dazu bei, den Verpackungsprozess hygienisch zu halten und Staub und Schmutz zu entfernen, bietet jedoch nicht die gleichen Vorteile wie die Verwendung eines Stickstoffspülsystems. Während Behälterreinigungsgeräte dazu beitragen, das Produkt frei von Verunreinigungen von außen zu halten, schafft die Stickstoffspülung eine Atmosphäre, die die Lebensdauer eines Produkts verlängert.

Nach dem Spülen oder anderweitigen Reinigen werden die Behälter normalerweise zur Abfüllmaschine geleitet. Zu diesem Zeitpunkt kann eine Stickstoffspülung eingerichtet werden, um Stickstoff in einen Behälter zu injizieren, bevor der Behälter mit Produkt gefüllt wird. Der Hauptgrund für die Verwendung einer Stickstoffspülung vor dem Befüllen ist jedoch normalerweise nicht die oben erwähnte Konservierung. Stattdessen kann das Hinzufügen von Stickstoff zu einem leeren Behälter den Behälter stärken und ihn steifer machen. Dies ist besonders nützlich für bestimmte Plastikflaschen (wie zum Beispiel bestimmte Wasserflaschen), die tatsächlich als ziemlich dünne Flasche hergestellt werden, manchmal einfach, um Kosten zu senken.

Meistens befindet sich zwischen der Abfüllmaschine und der Versiegelungsanlage auf einer Verpackungslinie ein Stickstoffspülsystem. Sobald der Behälter mit einem Lebensmittel- oder Getränkeprodukt gefüllt ist, bleibt ein gewisser Freiraum – der leere Raum zwischen dem Produkt und dem oberen Rand der Flasche. Dieser freie Raum kann sich nachteilig auf Lebensmittel- und Getränkeprodukte auswirken, wenn er nicht durch ein Stickstoffreinigungssystem geleitet wird.

In einer normalen Umgebung ist der Kopfraum mit etwas Sauerstoff gefüllt. Längerer Kontakt mit Sauerstoff kann zum Verderben von Lebensmitteln führen. In einem geschlossenen Behälter kann Oxidation Vitamine und Nährstoffe zerstören und dazu beitragen, eine Atmosphäre zu schaffen, in der bestimmte Bakterien und andere Verunreinigungen wachsen können, die zum Verderben führen. Unter Verwendung des Stickstoffreinigungssystems wird der Sauerstoff aus dem Kopfraum entfernt und durch Stickstoffgas ersetzt, um den obigen negativen Aspekten entgegenzuwirken. Wenn Flaschen oder Behälter die Abfüllmaschine verlassen oder in die Versiegelungsmaschine gelangen, bläst ein Reinigungskopf den Kopfraum mit Stickstoffgas auf. Durch sofortiges Abdecken oder anderweitiges Verschließen der Behälter wird der im Kopfraum eingeschlossene Sauerstoff minimiert. Das Ergebnis ist eine geringere Oxidation und eine Umgebung, in der Bakterien und andere Verunreinigungen weniger wahrscheinlich gefördert werden, was wiederum die Haltbarkeit verlängert und den normalen Geschmack, die Farbe und die Textur des Lebensmittel- oder Getränkeprodukts beibehält.

Stickstoffreinigungssysteme können in vielen verschiedenen Formen, Größen und Formen hergestellt werden. Einzelkopfmaschinen können direkt an ein Fördersystem angeschlossen werden, um jede Flasche zu reinigen, wenn sie unter dem Luftreiniger hindurchgeht. Andere Stickstoffreinigungsmaschinen können mit mehreren Köpfen auf einem einzigen Rahmen hergestellt werden, so dass die Maschine in eine vorhandene Verpackungslinie gerollt werden kann. Im Allgemeinen wird jedes Stickstoffreinigungssystem auf der Grundlage des Projekts hergestellt, für das es gebaut wurde, wobei die Herstellungsanforderungen und die vorhandenen Geräte das Design stark beeinflussen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"