Kaffee

Solltest du Kaffeesatz essen?

Sie mögen den Gedanken, Kaffeesatz zu essen, als unangenehm empfinden, aber sie sind voller Antioxidantien, auch als Phenolverbindungen bekannt. Diese Verbindungen fördern die Herzgesundheit, vielleicht mehr als das Trinken von Kaffee.

Antioxidantien bekämpfen freie Radikale im Körper, die Krebs verursachen können. Sie schützen auch unsere Haut vor dem Alterungsprozess.

Antioxidantien sind in vielen frischen Lebensmitteln enthalten. Zum Beispiel Spinat, Rüben, Rotkohl, Artischocken, Grünkohl, Himbeeren, Erdbeeren und Pekannüsse. Sogar dunkle Schokolade ist eine Quelle von Antioxidantien. In der Tat enthält es mehr Antioxidantien als Blaubeeren und Himbeeren. Wenn Sie kakaoreiche Produkte wie dunkle Schokolade essen, können diese Ihren Blutdruck senken.

Kaffeereste sind auch für andere Zwecke nützlich, verschwenden Sie sie also nicht. Wenn Sie wirklich denken, Sie könnten sie nicht essen (und warum sollten Sie?), Gibt es viele Dinge, die Sie mit ihnen tun können.

Im Garten ist Kaffeesatz ein ausgezeichnetes Insektenschutzmittel und nahrhaft für Pflanzen wie Rosen. Sie sind auch ein Dünger und Sie können dem Boden Holzasche oder Kalk hinzufügen, um einen wirklich guten Dünger herzustellen. Wenn Sie einen Komposthaufen haben, fügen Sie Ihren Kaffeesatz hinzu, da dieser reich an Stickstoff ist. Es scheint, dass Würmer vom Boden angezogen werden und der Boden in Ihrem Garten von ihrer Aktivität profitiert.

Wussten Sie, dass Karotten Kaffeesatz lieben? Wenn Sie Ihren Kaffeesatz mit Ihren Karottensamen mischen, stimulieren Sie deren Wachstum. Sie erhalten größere und bessere Karotten als je zuvor.

Sie können auch das Grundstück im Haus nutzen. Sie absorbieren Gerüche. Wenn Sie also einige in einen offenen Behälter geben, neutralisieren sie die Gerüche von Lebensmitteln in Ihrem Kühlschrank und Gefrierschrank. Sie können den Container gerne für ein paar Wochen verlassen und das Gelände wird weiterhin seine Magie entfalten.

Der Kaffeesatz ist abrasiv. Wenn Sie hartnäckige Flecken auf Ihrer Theke haben, können Sie Kaffeesatz auf ein Reinigungstuch (vorzugsweise ein altes) streuen und die Arbeitsplatten schrubben, ohne sie zu beschädigen. Sie können sie auch zum Reinigen von Geschirr mit schwer zu entfernenden Lebensmittelflecken verwenden.

Wenn Sie Ihre eigenen Kerzen herstellen, können Sie den gemahlenen Kaffee zum Wachs geben und Kaffeekerzen herstellen.

Sie können sogar Kaffeesatz verwenden, um Ihre Haut zu peelen oder sie zu einer Gesichtsbehandlung zu machen. Wenn Sie den gemahlenen Kaffee in warmes Wasser geben und ein natürliches Öl hinzufügen, erhalten Sie ein ausgezeichnetes Peeling. Versuchen Sie für eine Gesichtsmischung, 2 Esslöffel gemahlenen Kaffee mit der gleichen Menge Kakaopulver, einen Esslöffel Honig und 3 Esslöffel Schlagsahne oder Vollmilch zu mischen.

Es gibt viele Verwendungsmöglichkeiten für Kaffeesatz, also werfen Sie ihn nicht weg, auch wenn Sie ihn nicht essen möchten!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"