Wenig Kalorien

Schnelle Möglichkeiten, mehr Ballaststoffe zu essen

Ballaststoffe in unseren Körper zu bringen ist sehr wichtig, es hilft Verstopfung zu verhindern und unser Gewicht zu kontrollieren. Es kann auch helfen, bestimmte Krankheiten wie hohen Cholesterinspiegel, Diabetes, Herzerkrankungen und einige Krebsarten zu verhindern.

Die empfohlene Menge an Ballaststoffen pro Tag beträgt 25 bis 38 Gramm. Die meisten Menschen essen weniger als 15 Gramm pro Tag. Das Institute of Medicine empfiehlt Männern unter 50 Jahren, 38 Gramm und Frauen 25 Gramm zu essen. Erwachsene über 50, Männer 30 Gramm und Frauen 21 Gramm Ballaststoffe.

Es gibt zwei Arten von Ballaststoffen, lösliche und unlösliche, und beide sind für Sie von Vorteil. Unlöslich hilft dem Darm und dem Dickdarm, richtig zu funktionieren, indem es Abfallprodukte hydratisiert und durch Ihren Darm transportiert, wodurch Sie regelmäßig und weniger verstopft bleiben.

Lösliche Ballaststoffe sind langsam verdaulich, senken den Cholesterinspiegel und halten den Blutzuckerspiegel stabil. Sowohl die unlöslichen als auch die löslichen Ballaststoffe sind wichtig, und die meisten ballaststoffreichen Lebensmittel enthalten beides.

Ein Mangel an Ballaststoffen in Ihrer Ernährung kann zu Folgendem führen:

· · Verstopfung; harte Stühle haben. Faser hilft, Ihren Stuhl zu erweichen und Abfall zu bewegen.

· · Diabetes Ballaststoffe helfen bei der Regulierung des instabilen Blutzuckers

· · Gewichtszunahme; Ballaststoffreiche Lebensmittel helfen Ihnen, sich länger satt zu fühlen, und verhindern, dass Sie essen.

· · Herz- und Gefäßerkrankungen;; Dies kann zu hohem Cholesterinspiegel und Herzerkrankungen führen. Lösliche Ballaststoffe in Hafer, Bohnen sowie Obst und Gemüse helfen.

· · Hämorrhoiden; Hämorrhoiden sind entzündete Venen, die Ihren Anus schließen und durch das Drücken von hartem Stuhl verursacht werden. Der Verzehr von ballaststoffreichen Lebensmitteln kann das Problem lösen.

SCHNELLER WEG, MEHR FASER ZU ESSEN:

Das Hinzufügen von Ballaststoffen zu Ihrer Ernährung kann so einfach wie 123 sein. Hier finden Sie einfache Möglichkeiten, wie Sie sie Ihrer Ernährung hinzufügen können.

1. Leinsamenmehl; Sie kommen in verschiedenen Farben, Braun, Braun und Gold, sie sind eine gute Quelle für Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffe.

2. Chiasamen; Eine Unze Chiasamen enthält 11 Gramm Ballaststoffe und ist außerdem mit Antioxidantien, Proteinen, Vitaminen und Mineralien gefüllt.

3. Hanfsamen; Sie sind eine gute Quelle für lösliche und unlösliche Ballaststoffe und haben viele weitere Vorteile. Sie sind eine gute Quelle für gesunde Fette und Proteine

4. Getreide; Hesekiel4: 9 gekeimte Vollkornprodukte, goldener Flachs, Cheerios, Kashi-Vollkornprodukte, General Mills Fibre One usw.

Andere Möglichkeiten, Ihrer Ernährung Ballaststoffe hinzuzufügen:

Der beste Weg, um Ihre Ballaststoffe zu erhalten, ist durch Essen, Obst und Gemüse. Unten finden Sie ballaststoffreiche Lebensmittel.

1. Hafer; ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Ballaststoffe in Ihre Ernährung aufzunehmen

2. Obst; Beeren, Avocado, Birnen, Bananen, Äpfel, Orangen, Papaya usw.

3. Gemüse (gekocht); Grünkohl, Erbsen, grüne Bohnen, Grünkohl, Rosenkohl, Süßkartoffeln usw.

4. Bohnen und Hülsenfrüchte (gekocht); Sojabohnen, Linsen, Pintobohnen, Kidneybohnen usw.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"