Rezepte

Philippinische Rezepte – Sizzling Pork Sisig – Pinoy Food

Sizzling Pork Sisig ist ein sehr beliebter „Pulutan“ für Bier. Es ist ein Bestseller unter Bars und Restaurants, weil es perfekt zu Bier und jeder Art von Getränk passt. Dieses Rezept stammt aus der Provinz Pampanga. Tatsächlich ist der Begriff Sisig ein Kapampangan-Wort, das wörtlich „etwas Saures naschen“ bedeutet.

Die Originalversion von sisig wurde aus fein gehackten Teilen des Schweinekopfes (Gehirn, Schnauze, Ohren, Gesicht usw.) hergestellt. Im Laufe der Jahre wurde Sisig in ein Gericht neu erfunden, das nur aus einfachem Rinderhackfleisch zubereitet und normalerweise zusammen mit Leber, Chili und Zwiebeln auf brutzelnden Tellern serviert wurde. Essig und Calamansi werden zum Würzen verwendet. Wenn Sie den Geschmack verbessern möchten, müssen Sie dem Gericht lediglich ein rohes Ei hinzufügen. Neben Schweinefleisch kann Sisig auch mit Hühnchen, Tofu, Bangus, Thunfisch und Chorizo ​​zubereitet werden.

Zutaten:

  • 2 TL Butter
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 EL Essig
  • 1 Esslöffel Ketchup oder Chilisauce
  • 4 Stück Zwiebeln (fein gehackt)
  • 1 kg Schweinekopf
  • 1/4 kg Schweinehirn (optional)
  • gebackene Schweinehaut (gemahlen)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack)
  • 1 Ei (optional) – nur beim Servieren

Kochvorgang:

  • Legen Sie das Schweinefleisch in eine Bratpfanne oder einen großen Topf und kochen Sie es, bis es durchgekocht ist. In kleine Würfel schneiden.
  • Legen Sie die Butter in eine tiefe Pfanne und braten Sie die Zwiebel. Dann fügen Sie das geschnittene Schweinegesicht und das Gehirn hinzu.
  • Alle flüssigen Zutaten in einer Rührschüssel vermischen.
  • Gießen Sie die Mischung in die Pfanne und kochen Sie sie 15 Minuten lang.
  • Zum Servieren einen Brutzelteller verwenden. Das Ei und die gebratene Schweinehaut können als Beilage und der Ketchup oder Chili für zusätzlichen Geschmack dienen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"