Crockpot Rezepte

Pantry-Eintöpfe für den Crock Pot

Ähhh! Winterkälte bedeutet einen Topf Eintopf. Schnapp dir Fleisch, Kartoffeln, Karotten, Sellerie und Zwiebeln und wir haben wieder einen alten Favoriten!

Wie wäre es, dieses Jahr etwas Neues auszuprobieren? Haben Sie jemals Pantry Stew gehabt? Nein? Nun, Jungs und Mädels, ihr seid auf dem richtigen Weg.

Benötigen Sie ein Rezept? Oh, ich habe vergessen dir zu sagen, es gibt kein Rezept. Sie öffnen einfach ein paar Dosen mit Lebensmitteln aus Ihrer Speisekammer und werfen sie in den Topf, bis sie so voll sind, wie Sie möchten, und warten auf einen neuen Geschmack von Köstlichkeiten!

Im Ernst, so einfach ist das. Ich werde Ihnen jedoch einige Tipps geben, um den Prozess zu starten. Schließlich möchten wir ein wenig selektiv sein, was wir in unserem Pantry-Eintopf tun.

Die meisten von uns werden mit einer Art Fleisch oder Huhn und der Brühe beginnen wollen, indem sie es kochen. Veggie-Liebhaber werden es vorziehen, Bohnen für ihr Protein zu verwenden und vielleicht Brühe zu verwenden, um die Aromen zu verbessern. Andere Geschmacksverstärker sind Knoblauch, Kreuzkümmel, Majoran, Lorbeerblatt oder Chilipulver.

Schauen Sie in Ihre Schränke und Ihren Kühlschrank, um Ihrem Eintopf eine gute Grundlage zu geben. Probieren Sie zerkleinerten Kohl, Reis, Couscous oder Gerste. Vergessen Sie nicht, zu dieser Jahreszeit zu quetschen. kleine Würfel verleihen Ihrem Eintopf Textur, Geschmack und Farbe. Wie wäre es mit Rüben, Zwiebeln

Nun zur Speisekammer, was hast du da? Gibt es Gemüsedosen, die Ihre Familie als Beilage einfach nicht mag? Hier ist Ihre Chance, einige nahrhafte Lebensmittel hinzuzufügen, die sie essen werden. Vergessen Sie nicht einige Bohnen: Kichererbsen, schwarze Bohnen, Lima und andere.

Wenn Ihre Familie Tomaten mag, fügen Sie ein oder zwei Tomatenwürfel hinzu. Fügen Sie aus dem Gefrierschrank einen Behälter mit gehacktem Spinat oder Brokkoli hinzu: Glauben Sie mir, es wird gut schmecken.

Sie kennen die Aromen, die Ihre Familie liebt; Konzentrieren Sie sich auf diese Lebensmittel. Mögen sie scharfes Essen? Knoblauch und Zwiebel? Pasta-reiche Suppen? Viele Kartoffeln (eine Tüte Rösti hineinwerfen)? Probieren Sie einige neue Kombinationen aus, während Sie Chancen und Ziele in Ihrer Küche nutzen.

Bereiten Sie sich darauf vor, Ihren Gaumen zu verwöhnen!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"