Rezepte

Paneer & Potato Rosti – Ein Frühstücksrezept, das Sie probieren müssen

Kartoffelrezepte sind immer anregend und befriedigend. Kartoffeln sind voller Kohlenhydrate, und in Kombination mit Hüttenkäse ist das Gericht auch reich an Eiweiß, was es sehr nahrhaft und ebenso lecker macht.

Rosti ist ein Rezept aus der Schweiz und ist Pasteten oder Schnitzel sehr ähnlich.

Sie werden dieses Rezept für Paneer und Potato Rosti lieben. Dies ist ein perfektes Frühstück, aber Sie können es auch zum Abendessen haben.

Rosti ist gut genug, um auf Partys oder Versammlungen serviert zu werden, die Kinder würden es lieben, und dies ist eine gute Idee, wenn Sie ein Picknick planen.

Paneer und Kartoffel Rosti

Vorbereitungszeit 15 Minuten

Garzeit 20 Minuten

Macht 4

Komm schon, lass uns Paneer und Potato Rosti (Hüttenkäse und Kartoffelpastetchen) zubereiten.

Die Zutaten sind geriebene Kartoffeln, schwarzes Pfefferpulver, Salz, geriebener Paneer, geriebener Käse, Chilis, gehackte Zwiebeln und Butter.

Wir kochten die Kartoffel (halb gekocht) und rieben sie.

Fügen Sie schwarzen Pfeffer und Salz zu den Kartoffeln hinzu, um zu schmecken und gut zu mischen.

Denken Sie daran, dass die Kartoffeln zur Hälfte gekocht werden sollten.

Dann eine Pfanne erhitzen und einen Löffel Butter hineinlegen. Sobald die Butter zu schmelzen beginnt, fügen Sie die Zwiebeln hinzu.

Lass dieses Licht durchscheinend werden. Wir müssen es also nicht mehr backen.

Wenn die Zwiebeln leicht durchscheinend sind, die grünen Chilis in die Pfanne geben und etwas mischen.

Dann fügen Sie Käse hinzu. Rühren, bis der Käse schmilzt.

Dann Hüttenkäse hinzufügen.

Wenn der Hüttenkäse leicht geröstet ist, fügen Sie die geriebenen Kartoffeln hinzu.

Wir mischen dies leicht mit dem Hüttenkäse.

Braten Sie es eine Minute lang, nehmen Sie es dann in eine Schüssel und lassen Sie es abkühlen.

Sobald es abgekühlt ist, machen Sie Kugeln daraus.

Bei der Herstellung der Kugeln eine Pfanne erhitzen und etwas Öl darauf gießen.

Das Öl gut verteilen.

Nehmen Sie nun einen Ball und drücken Sie ihn flach über die Pfanne, genau wie Pasteten.

Drücken Sie nicht zu fest, da es sonst platzen kann.

Gib ihm eine runde Form.

Die vier Pasteten sind jetzt fertig. Drehen Sie es um, um es goldbraun zu machen.

Es sollte rotbraun werden.

Jetzt nehmen wir es auf einen Teller.

Das Paneer & Potato Rosti ist fertig. Heiß mit Tomatensauce servieren.

Werfen wir einen Blick auf einige kurze Fakten zur Geschichte von Rosti.

Die Hauptzutaten von Rosti, wie es früher in der Schweiz zubereitet wurde, waren Kartoffeln und Butter. Rostis versorgte die Bauern mit Energie, um den Tag mühelos zu überstehen!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"