Rezepte

Indisches leckeres Frühstück (Upma) Rezept

Upma ist ein indisches Gericht aus Grieß oder Rava, das auch als Uppindi, Uppumavu, Uppittu, Kharabath, Uppeet und Rulanv bekannt ist. Der Name ist ein Amalgam aus zwei Wörtern: uppu bedeutet „Salz“ und maavu bedeutet „Blume“. Upma ist ein weit verbreitetes südindisches Frühstücksgericht. Es wird normalerweise aus raffinierten Weizenkörnern hergestellt, die Inder im Allgemeinen als Suji bezeichnen.

Verschiedene Arten von Upmas können auch mit Fadennudeln und dicken, braunen Weizenkörnern hergestellt werden. Upma ist einfach und leicht zuzubereiten. Sie können auch Gemüse hinzufügen, um den Geschmack zu verbessern und das Gericht nahrhafter und gesünder zu machen. Upma kann auch mit einer Vielzahl von Bohnen (roh oder gekeimt), Cashewnüssen und Erdnüssen garniert werden.

Grieß wird normalerweise aus Hartweizen hergestellt, der dicker und gelber ist und einen höheren Protein- und Glutengehalt als Rava aufweist. Rava hingegen ist speziell Grieß aus Weichweizen, auch bekannt unter dem Handelsnamen Cream or Wheat oder Farina (Lebensmittel), einem weicheren weißen Korn.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Upma vorbereitet wird; In der Tat wird jeder Upma-Koch normalerweise Geschmacksvariationen bei der Zubereitung von Upma berücksichtigen. Diese Variation wird durch Variieren oder Hervorheben bestimmter Kräuter erhalten.

Rezept: Basic Upma

Zusammenfassung: Grundlegendes Upma

Zutaten:

1 EL Channa Dal

1 – Scheibe – gehackter Ingwer

1 – kleine gehackte Zwiebel

1 – Teelöffel – Kreuzkümmel

8 – Blatt – Curryblätter

2 – gr. Chilischoten

1 – Quetschscharnier

1/2 Teelöffel Senfkörner

1 EL – Öl oder Butter

2 – Esslöffel – Erdnüsse

1 Prise Salz

1 Tasse – Sooji / Grieß / Rava

1 – Teelöffel – Urad waschen

Anleitung:

Öl in eine schwere Pfanne geben, Senfkörner, Kreuzkümmel und Channel Dal, Erdnüsse hinzufügen und braten, bis alles fertig ist. Urad Wash hinzufügen, gehackten Ingwer, Chilischoten hinzufügen Um Klumpen zu vermeiden, gut mischen, wenn die gesamte Feuchtigkeit aufgenommen wurde, 5 Minuten abdecken und heiß mit Chutney, Gurke, Sambhar servieren. Kinder essen gerne mit etwas Zucker.

Garzeit (Dauer): 25

Diätart: Vegetarisch

Anzahl der Portionen (Ausbeute): 4

Art der Mahlzeit: Frühstück

Neben Rava wird Upma auch häufig aus Reis-Rava-, Vermicelli- und Hartweizengrieß hergestellt. Das Rice Upma, das besonders in den südlichen Teilen von Karnataka beliebt ist, heißt Akki Tari Uppittu (Grobmehl-Reis-Uppittu).

Da Reis leichter verdaulich ist als Weizen, ist Akki Tari Uppittu neben Idli und Ganji auch ein empfehlenswertes essbares Produkt für Patienten. Eine Variante von Upma wird mit zerkleinerten Kokosnüssen anstelle von Zwiebeln zubereitet, insbesondere an Feiertagen, an denen Zwiebeln vermieden werden.

Diese Art von Upma wird normalerweise am Ende der Zubereitung mit Ghee bestrichen. Upma-ähnliche Gerichte können zubereitet werden, indem anstelle von Mehl kleine Krümel Brotreste oder Idli verwendet werden. Upma aus gröberer Rava, bekannt als Sajjige, ist ein Gericht aus der Udupi-Küche.

Es wird manchmal zusammen mit sautiertem geschlagenem Reis serviert. Wo auch immer Sie in Indien sind, Upma ist ein beliebtes Lieblingsfrühstück! Dieses aus Südindien stammende, leckere Gericht kann zum Frühstück, Brunch oder als Snack gegessen werden und ist so gesund, dass Sie es sogar in eine Mahlzeit verwandeln können!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"