Essen und Trinken

Hat die Menge an Wasser, die meine übergewichtigen Katzengetränke trinken, etwas mit ihrem Gewicht zu tun?

Ist Ihre Katze übergewichtig? Hat Ihre Katze in letzter Zeit mehr Wasser getrunken und haben Sie Angst, dass sie übergewichtig ist?

Eine ungewöhnliche Zunahme des Wassertrinkens, insbesondere durch eine fettleibige Katze, könnte auf eine chronische Krankheit wie Diabetes hinweisen.

Wasser enthält keine Kalorien, keine Kohlenhydrate und kein Fett. Ihre Katze ist durch Trinkwasser nicht übergewichtig geworden. Wenn Sie ihrem Wasser kein Kalorienfutter hinzufügen, kann Ihre Katze nur durch Trinkwasser an Gewicht zunehmen. Das Hinzufügen von Zucker zum Wasser Ihrer übergewichtigen Katze könnte der Schuldige sein. Das Hinzufügen von Zucker zum Wasser Ihrer fettleibigen Katze führt nicht nur zu Übergewicht, sondern erhöht auch die Gesundheitsprobleme.

Einige Katzen sind genetisch „zäh“. Egal wie viel oder wenig sie essen, sie werden immer noch schwer. Ihre fette Katze könnte in eine dieser festeren Rassen fallen. Sie können dies auf jeden Fall herausfinden, indem Sie sich an Ihren Tierarzt wenden oder eine schnelle Online-Suche durchführen.

Einer der Hauptgründe, warum Ihre Katze übergewichtig sein kann, ist, dass Sie ihr wahrscheinlich ein unausgeglichenes, hergestelltes Futter geben, das hauptsächlich aus Mais besteht. Sie sollten Ihre fette Katze auf ein ausgewogeneres Futter umstellen, das echtes Fleischprotein sowie Fette und Kohlenhydrate im idealen Prozentsatz der Zutaten enthält. Und vergessen Sie nicht Vitamine, Mineralien und andere Mikronährstoffe.

Sie können Ihre Katze auch überfüttern. Kann er zu viele Lebensmittel / Kalorien zu sich nehmen, die er nicht benötigt? Wenn Sie die Angewohnheit haben, sein Essen (höchstwahrscheinlich Trockenfutter) den ganzen Tag wegzulassen, kann es sein, dass er zu viel isst.

Haben Sie kürzlich seine Ernährung geändert? Wechseln Sie von Konserven oder Nassfutter zu mehr Trockenfutter? Trockene Lebensmittel enthalten etwa 10% Feuchtigkeit, während Konserven normalerweise 70-80% Feuchtigkeit enthalten. Wenn Sie kürzlich feuchte Konserven hinzugefügt oder durch Trockenfutter ersetzt haben, kann die Zunahme von Trockenfutter dazu führen, dass Ihr Fluffball mehr freies Wasser trinkt. In diesem Fall wäre das Trinken von mehr freiem Wasser ein natürliches Gleichgewicht, indem weniger Feuchtigkeit aus seiner Nahrung aufgenommen wird.

Einige Katzen fressen und fressen einfach, unabhängig davon, ob sie hungrig sind oder nicht. Ich wette, Ihre Katze frisst, wenn sie sich langweilt. Sie können seine Nahrungsaufnahme reduzieren, indem Sie die richtige Schüsselgröße wählen. Versuchen Sie so viel wie möglich, Ihre fettleibige Katze nicht auf eine unausgewogene Ernährung zu bringen, indem Sie nur Kalorien reduzieren!

Trainiert Ihre übergewichtige Katze konsequent? Eine Katze, die den ganzen Tag ein Nickerchen macht und faulenzt, ist anfällig für Fettleibigkeit. Wenn Sie kürzlich ein neues Spielzeug hinzugefügt haben oder wenn Ihr fetter Flusenball gerade ein neues Spielzeug entdeckt hat und seine Übung zugenommen hat, ist das eine gute Aktivität. Möglicherweise benötigt er jedoch aufgrund seines Trainings zusätzliches freies Wasser!

Wasser allein verursacht keine Gewichtszunahme. Wenn Ihre übergewichtige Katze zu viel Wasser trinkt, kann dies ein Zeichen für ernstere Probleme sein. Wenn Sie zu viel Wasser trinken, können die Nieren Ihrer Katze versagen. Andere schwerwiegende Probleme wie Schilddrüse und Diabetes können auch Gründe dafür sein, dass Ihre schwere Katze viel Wasser trinkt. Andererseits kann das Trinken von mehr Wasser das natürliche Ergebnis einer Änderung des Lebensstils sein.

Wenn Sie Veränderungen im Verhalten Ihrer Katze bemerken, insbesondere in ihren Essgewohnheiten, sollten Sie sie sorgfältig beobachten und im Auge behalten. Online recherchieren. Konsultieren Sie einen Tierarzt. Ein Tierarzt führt die erforderlichen Tests durch, um zu überprüfen, ob etwas nicht stimmt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"