Kaffee

Griechischer Kaffee spielt eine Rolle in der gesunden mediterranen Ernährung

Griechischer Kaffee und türkischer Kaffee sind gleich. Beide werden traditionell über einer Flamme gebraut. In Griechenland haben Haushalte kleine Campinggasflaschen und der Kaffee wird in einem Metallbehälter mit langem Griff gebrüht. Sie müssen geduldig sein, wenn Sie diese Art von Kaffee kochen. Es ist notwendig, ein genaues Auge darauf zu haben, damit es nicht überkocht. Der Trick besteht darin, den Kaffee kurz vor der Flamme aus der Flamme zu schlagen. Dann müssen Sie die Hitze senken und den Kaffee wieder in die Flamme stellen. Lassen Sie es köcheln und nehmen Sie es wieder heraus, kurz bevor es kocht. Es wird in kleinen Tassen serviert und das Sediment bleibt am Boden, es sei denn, Sie möchten Kaffeesatz essen. Zucker wird mit dem Kaffee in die Kanne gegeben und durchgerührt.

Griechen können Stunden in einem Café mit einer Tasse Kaffee verbringen. Bei dieser Kaffeesorte wird keine Milch hinzugefügt. Es wird angenommen, dass gekochter griechischer Kaffee auch den Stoffwechsel ankurbeln kann

Einige Wissenschaftler glauben, dass eine tägliche Tasse griechischen Kaffees das Geheimnis der Langlebigkeit ist. Griechischer Kaffee ist voller Polyphenole und Antioxidantien und enthält im Vergleich zu anderen Kaffeesorten nur eine geringe Menge Koffein. Natürlich spielt Essen auch eine Rolle in der gesunden mediterranen Ernährung.

Die mediterrane Ernährung ist eine der gesündesten der Welt. Olivenöl wird zum Kochen und für Salate verwendet. Viele Griechen wachsen und haben Oliven gepresst, so dass viele Familien ihren eigenen Vorrat an nativem oder nativem Olivenöl extra haben. Oliven sind auch ein wesentlicher Bestandteil der griechischen Ernährung und werden sogar auf dem Frühstückstisch angeboten.

Die meisten Menschen essen jeden Tag frisches Obst und Gemüse und diese werden gründlich gewaschen und gereinigt, damit Herbizide und Pestizide mehr oder weniger eliminiert werden. Viele Menschen, insbesondere diejenigen, die in Dörfern leben, bauen ihre eigenen Produkte an und verwenden natürliche Düngemittel, die von ihren Tieren ausgeschieden werden. Die griechische Ernährung ist sehr gesund.

Die Griechen trinken auch Wein zu den Mahlzeiten und ein Teil davon ist hausgemacht. Viele Griechen bauen ihre eigenen Trauben an.

Es überrascht nicht, dass die Menschen in der westlichen Welt länger leben als andere. Fleisch ist frischer, Obst und Gemüse auch.

Griechischer Kaffee ist nur einer der Bestandteile der Mittelmeerdiät und wird normalerweise täglich in kleinen Mengen konsumiert. Die Griechen scheinen an Mäßigung zu glauben.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"