Wenig Kalorien

Gesunde Ernährung – Fünf Anzeichen dafür, dass Ihre Kalorienaufnahme zu niedrig ist

Wenn Sie Ihren Diätplan zum Fettabbau befolgen, wissen Sie, dass es ein Muss ist, weniger Kalorien zu sich zu nehmen, aber eine zu starke Reduzierung Ihrer Kalorienaufnahme kann ebenfalls Probleme verursachen. Sie werden sich nicht nur Sorgen über Nährstoffmängel machen, weil Sie den ganzen Tag über nicht so viele nährstoffreiche Lebensmittel erhalten, sondern möglicherweise auch unter einem langsamen Stoffwechsel leiden.

Die gute Nachricht ist, wenn Sie die Warnzeichen frühzeitig erkennen, können Sie etwas dagegen tun und wieder auf Kurs kommen, um mehr zu essen und bessere Ergebnisse zu erzielen.

Hier sind fünf Anzeichen dafür, dass Sie einfach nicht genug essen …

1. Ihre Energie steigt. Während Hunger das erste ist, was viele Menschen als Nebenwirkung einer kalorienarmen Ernährung betrachten, sollten Sie sich an die darin enthaltenen Energiefaktoren erinnern. Wenn Ihre Energie deutlich gesunken zu sein scheint, könnte dies sehr wahrscheinlich ein Zeichen dafür sein, dass Sie Ihre Kalorienaufnahme erhöhen müssen. .

Ihr Körper benötigt eine bestimmte Menge Kraftstoff für den Alltag, und wenn Sie weit unter Ihrem Körper essen, treten Symptome auf.

2. Ihre Haare fallen aus. Ein weiteres Zeichen. Ihr Haar wird von Tag zu Tag dünner. Ihr Haar benötigt bestimmte Vitamine und Mineralien, um richtig zu wachsen, und ohne sie kann es brechen oder, schlimmer noch, ausfallen.

Wenn Sie schütteres Haar haben, wie Sie es noch nie zuvor hatten, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihrer Ernährung ein paar Kalorien mehr hinzuzufügen.

3. Ihre Periode ist falsch. Für Frauen kann der Menstruationszyklus ein wichtiges Zeichen dafür sein, ob sie genug essen. Wenn Ihr Zyklus im letzten Monat zusammengebrochen ist, essen Sie möglicherweise nicht genug Kalorien. Wenn Sie nicht genug essen, kann Ihr Körper die Fortpflanzung verlangsamen und Sie können langfristige Gesundheitsprobleme entwickeln. Sie müssen also wirklich alles tun, um Ihren Zyklus wieder in Gang zu bringen.

4. Sie sind gereizt und haben Angst. Wenn Reizbarkeit und Angst Sie zu quälen beginnen, könnte dies auch ein Zeichen dafür sein, dass Sie nicht genug essen, insbesondere Kohlenhydrate. Kohlenhydrate setzen Serotonin im Gehirn frei, was hilft, …

  • Stress reduzieren,

  • ruhige Angst und

  • steigern Sie Ihre Stimmung.

Wenn Sie hungrig und energiearm sind, kommt es häufig zu Reizbarkeit und Angstzuständen.

5. Sie sind verstopft. Wenn schließlich Verstopfung auftritt, denken Sie daran, dass dies auf einen Mangel an Nahrung oder insbesondere auf einen Mangel an Ballaststoffen zurückzuführen sein kann. Verstopfung ist frustrierend und unangenehm, aber wenn Sie Ihrer Ernährung ein paar Kohlenhydrate und Gramm Ballaststoffe hinzufügen, können Sie damit umgehen.

Beachten Sie diese Punkte. Bemerken Sie eines dieser Anzeichen oder Symptome? Wenn ja, sollten Sie Ihrer Ernährung ein paar Kalorien mehr hinzufügen, um sie zu beheben. Das Hinzufügen von 10% mehr Kalorien kann den Trick tun.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"