Kaffee

Entkoffeinierter Kaffee als einzige Rettung der Candida-Diät – ist das erlaubt?

Sie arbeitet immer noch daran, hier ihre persönliche Candida-Diät zu bekommen. Sie fragte sich, wie viele von uns entkoffeinierten Kaffee trinken. Sie würde gerne ein paar Tassen am Tag trinken, aber Stevia und etwas Magermilch hinzufügen. Einige der Diäten sagen, dass Decaf in Ordnung ist, andere sagen, dass kein Kaffee vorhanden ist, aber sie vermutet, dass sie über normalen Kaffee sprechen. Der Kaffee wird ihre einzige Rettung sein, wenn sie auf dieser Diät bleibt, denkt sie! Sie möchte auch wissen, was mit Olivenblattextrakt am effektivsten ist.

Laut The Yeast Connection ist Kaffee einer Schimmelpilzkontamination ausgesetzt. Wie viel ist ungewiss. Wenn Sie das Gefühl haben, ohne Kaffee nicht leben zu können, müssen Sie selbst experimentieren. So wie ich es verstehe, löscht eine Tasse Kaffee die gute Flora und Fauna im Darm aus und es dauert 4-7 Stunden, um sie zu regenerieren. Wenn Candida-Betroffene Probiotika einnehmen, ist Kaffee etwas, auf das man gerne verzichten kann.

Es geht nicht um Koffein oder entkoffeiniertes, sondern um die Säure im Kaffee, die die Hefe füttert. Suchen Sie nach einem köstlichen, säurearmen normalen Kaffee, und es ist in Ordnung, 1-2 Tassen pro Tag zu trinken.

Olivenblattextrakt allein hat in den meisten Fällen in etwa 8 Wochen zu einer Virusresistenz geführt. Effektivere Ergebnisse können erzielt werden, indem Olivenblattextrakt mit mindestens 2 wirksamen antiviralen Mitteln kombiniert wird, die entweder von der Regierung zugelassen sind (Null, Epivir, Viramune, Sustiva usw.) oder kostengünstige, nicht genehmigte Therapien, deren Wirksamkeit durch eine erhebliche Anzahl von Einzelfallberichten oder bestätigt wird Studien. Einige Studien wurden an Bittermelone, Bitterbusch, Artemisia annua, Curcumin, Monolaurin, Kokosöl, Sutherlandia und bestimmten Stämmen des Probiotikums L Plantarum durchgeführt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"