Kaffee

Einblick in die Tassengröße der Kaffeemaschine

Warum bekomme ich nicht zwölf Tassen Kaffee von meinem 12-Tassen-Brauer?

Es ist der Urlaub und die Großfamilie wohnt bei Ihnen. Sie geben eine volle Pfanne in Ihren brandneuen 12-Tassen-Cuisinart. Familienmitglieder jockeyen für ihren Morgenjoe, aber nur die ersten fünf in der Reihe bekommen genug. Das Glas ist leer. Urgh! Sie wussten, dass Sie einen Familienvater haben würden – deshalb haben Sie den großen Brauer gekauft. Was schief gelaufen ist?

Eine „Tasse“ Kaffee bedeutet nicht 8 Unzen

Die Abmessungen der Kaffeemaschinen sind nicht standardisiert. Die Anzahl der Unzen, aus denen eine „Tasse“ besteht, variiert je nach Hersteller. Dieselbe Firma kann sogar Modelle haben, die sich voneinander unterscheiden.

Zum Beispiel misst in einer französischen Bodum 3-Tassen-Presse eine „Tasse“ 4 Unzen. Wenn Sie jedoch die 8-Tassen-Bodum French Press verwenden, wird eine „Tasse“ mit 4,25 Unzen geliefert. Aber warte! Bodum stellt auch Vakuumbrauer her und eine „Tasse“ in einer ist ungefähr 5,7 Unzen. Noch verwirrt?

Experten sind sich nicht einig, selbst wenn sie es bekommen Meist genutzt Tassenmessung. Die Stimmen sind in 4 Unzen, 5 Unzen unterteilt. Und 6 Unzen.

Eines ist sicher, eine „Tasse“ Kaffee füllt nicht die typischen 12 Unzen. Kaffeetasse in den meisten amerikanischen Häusern gefunden.

Unzen pro Tasse in beliebten Kaffeemaschinen

  • Hase: 5 Unzen
  • Bodum (French Press): 4 Unzen bis 4,25 Unzen
  • Bodum (Vakuum): 5,7 oz
  • Capresso: 5 oz
  • Cona: 5,5 Unzen bis 5,7 Unzen
  • Cuisinart: 5 oz
  • Krups: 5 oz
  • Proctor Silex: 4,5 oz
  • Technische Form: 4,2 oz
  • Zojirushi: 5,1 Unzen

Um die Sache zu verkomplizieren, wird in den Brühanweisungen häufig angegeben, wie viel gemahlener Kaffee für jeden Kaffee hinzugefügt werden muss 6 Unzen Wasser. Sie können diese Statistik auf der Rückseite einer Dose von Maxwell House sehen und sie wurde von Kaffeebehörden wie der National Coffee Association of USA, Inc. veröffentlicht. Ein weiterer Beweis für die mangelnde Standardisierung.

Metrische Konvertierung

Also, was ist mit den Leuten bei Zojirushi? Haben sie sich hingesetzt und entschieden, dass eine Tasse Kaffee 5,0721 (um genau zu sein) sein sollte?

Kaffeebrauer, die außerhalb der USA entwickelt und vermarktet werden, beginnen häufig mit metrischen Messungen. Die Braukapazität wird in Litern angegeben, und die entsprechende Anzahl von Bechern wird eine schöne runde Zahl in Millilitern sein.

Wenn diese Brauereien in den USA verkauft werden, bleibt die Becherkapazität gleich, aber die Milliliter werden in Unzen umgerechnet – oft als Bruchteil der Unzen. Das sieht komisch aus.

Zojirushi ist ein japanisches Haushaltswarenunternehmen. Die 10-Tassen-Kaffeemaschine Fresh Brew hat ein Fassungsvermögen von 1,5 Litern. Das entspricht 150 ml pro Tasse. Wenn wir jedoch das frische Gebräu in Unzen umwandeln, ergeben die 1,5 Liter eine Gesamtkapazität von 50.721 Unzen – oder 5.721 Unzen pro Tasse. Immer noch komisch – aber verständlich.

Super Format

Eine andere Sache, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie feststellen, dass Ihr 12-Tassen-Brauer weniger als sechs Personen bedient, ist die Tendenz der Amerikaner, zu groß zu werden. Wir lieben unsere SUVs und unsere Big Gulps. Kaffee ist keine Ausnahme, wie die kürzlich bei Starbucks eingeführte Größe „Trenta“ zeigt. Die Trenta fasst satte 31 Unzen, volle 11 Unzen mehr als Starbucks bereits riesige „Venti“ -Größe.

„Größer“ ist ein Trend in unserer Gesellschaft und verzerrt unsere Erwartungen. Wir möchten instinktiv eine „Tasse“ Kaffee, um unseren Lieblingskeramikbecher oder unseren isolierten Reisebecher zu füllen. Und diese Alltagsgegenstände sind GROSS.

Unsere Haushaltskaffeemaschinen haben sich diesen Erwartungen nicht angepasst. Das Bechervolumen entspricht eher historisch kleineren Portionsgrößen und einer globalen Perspektive. (Sie finden kein Trenta-Format etwas in einem traditionellen europäischen Kaffeehaus.)

Teilen, um zu erobern

Die Tatsache, dass sich die Anzahl der Tassen, die Sie aus einer Kanne gebrühten Kaffees füllen können, stark von der auf der Schachtel angegebenen Anzahl unterscheidet, ist eine häufige Ursache für die Unzufriedenheit der Verbraucher mit dem Kauf einer Kaffeemaschine.

Aber ein bisschen Spaltung ist alles, was man braucht, um die Erwartungen an die Größe der Kaffeemaschinenbecher zu erfüllen.

Beim Kauf einer Kaffeemaschine empfehle ich, die angegebene Anzahl der Tassen vollständig zu ignorieren.

Achten Sie stattdessen auf die maximale Anzahl von Unzen, die der Wassertank aufnehmen kann. Messen Sie dann die Kapazität der normalerweise verwendeten Kaffeetasse oder Tasse in Unzen. Teilen Sie den Tankinhalt durch die Becherkapazität. Hier erfahren Sie, wie oft Sie Ihren Lieblingsbecher füllen müssen – oder wie viele echte Portionen Sie erwarten müssen.

Erinnern:

  1. Die von einem Brauer angegebene Anzahl von „Tassen“ bezieht sich auf eine Portionsgröße und nicht auf eine Maßeinheit
  2. Die Portionsgrößen der Kaffeemaschine sind viel kleiner als wir es gewohnt sind

Wenn Sie eine Menschenmenge füttern oder Reisebecher für eine lange Reise füllen müssen, denken Sie an diese Dinge und jeder wird genug haben.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"