Rezepte

Diese glutenfreien Grillrezepte sind ein Muss!

Wer sagt, dass alle auf dem Grill gekochten Speisen fettig und fettig sind? Ja, Sie können sich gesund ernähren und gegrillte Speisen essen. In der Tat sind gegrillte Lebensmittel nahrhafter als in der Pfanne gekochte Lebensmittel. Wenn Sie also gesunde Mahlzeiten zu sich nehmen oder eine glutenfreie Ernährung planen möchten, sind diese schnellen und einfachen glutenfreien Grillrezepte auf jeden Fall ein Muss!

Glutenfreie Hühnchen-Kartoffel-Kombination

Was du brauchst:

  • 1 Flasche Bier oder Wurzelbier bei Raumtemperatur

  • 6 Stück. Hühnerbeine

  • 2 Kartoffeln

  • 2 Knoblauchzehen, zerschlagen

  • 1/2 Tasse Butter, geschmolzen und dann abgekühlt

  • 1 Esslöffel brauner Zucker

  • 1 Esslöffel Chilipulver

  • 2 Teelöffel Salz und mehr nach Geschmack

  • Limettenkeile, für Keile

  • Olivenöl gegen Nieselregen

Kombinieren Sie Bier, Knoblauch, Butter, braunen Zucker, Chilipulver und Salz in einer großen wiederverschließbaren Plastiktüte. Schütteln, um die Zutaten gut zu kombinieren. Die Drumsticks in den Beutel geben, schütteln, mit der Mischung bestreichen und verschließen. Zum Marinieren beiseite stellen.

Die Kartoffeln 5 Minuten lang oder bis sie leicht weich sind in der Mikrowelle erhitzen. Wenn Sie fertig sind, schneiden Sie der Länge nach in 1/4 Zoll dicke Stücke. Beide Seiten jeder Kartoffelscheibe mit Olivenöl beträufeln.

Legen Sie das marinierte Huhn und die Kartoffeln auf einen vorgeheizten Grill. Drumsticks zart kochen, ca. 20-25 Minuten, gelegentlich mit Biermarinade bestreichen. Die Kartoffeln 3 Minuten pro Seite grillen.

Legen Sie das Huhn und die Kartoffeln nach dem Kochen auf eine Servierplatte. Mit Salz bestreuen und mit Limettenschnitzen servieren.

Glutenfreies Pfeffersteak mit karamellisierten Zwiebeln

Was du brauchst:

  • Beef Rib Eye oder T-Bone-Steak (3/4 bis 1 Zoll dick)

  • 3 Zwiebeln, in 1/2-Zoll-Scheiben geschnitten

  • 2 Esslöffel Honig

  • 2 Esslöffel zerkleinerte Pfefferkörner

  • 1 Esslöffel Olivenöl

  • 1 1/2 Teelöffel getrocknete Thymianblätter

  • 1 Teelöffel Knoblauchsalz

  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelpulver

Kombinieren Sie in einer kleinen Schüssel Pfefferkörner, Thymianblätter, Knoblauchsalz und gemahlenen Kreuzkümmel. Beide Seiten des Steaks mit Olivenöl bestreichen und die Pfeffermischung überall einreiben. 15-20 Minuten stehen lassen.

Die Zwiebelscheiben mit dem restlichen Öl bestreichen. Legen Sie das Steak und die Zwiebeln auf eine Grillpfanne und kochen Sie sie auf einem vorgeheizten Grill bei mittlerer Hitze 12 Minuten lang oder bis das Steak den gewünschten Gargrad erreicht hat.

Wenn Sie fertig sind, vom Herd nehmen und das Fleisch einige Minuten ruhen lassen. Die Zwiebelscheiben mit Honig bestreichen. Das Steak mit Honigzwiebeln servieren.

Auch wenn Sie sich gesund ernähren, können Sie köstliche Grillgerichte genießen. Probieren Sie diese einfachen, aber leckeren glutenfreien Grillrezepte!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"