COVID19-Richtlinie

Wir arbeiten hart daran, Publishern ein sicheres Werbe-Ökosystem zu bieten. Diese Seite enthält wichtige Informationen und Aktualisierungen zu den Maßnahmen, die wir ergreifen, um Missbrauch aufgrund einer Coronavirus-Krankheit (COVID-19) zu verhindern. Werbetreibende müssen die Richtlinien von Google Ads einhalten, wenn sie Inhalte im Zusammenhang mit der Coronavirus-Krankheit (COVID-19) veröffentlichen, insbesondere unsere Richtlinie zu sensiblen Aktivitäten, die Inhalte verbietet, die von dem Ausbruch profitieren sollen oder nicht. Dies ist für die globale Gesundheitskrise nicht angemessen empfindlich.

Wir werden die Situation weiterhin bewerten, um sowohl neue Produkte / Dienstleistungen anzusprechen, die zur Ausbeutung der Benutzer verwendet werden, als auch um bestimmte Produkte / Dienstleistungen zu reaktivieren, wenn sich die Situation stabilisiert.

Wir werden diese Seite aktualisieren, sobald sich die Situation entwickelt. Um eine sichere und positive Nutzererfahrung zu gewährleisten, besuchen Sie diese Seite, um Informationen darüber zu erhalten, wie Google Ads mit der Situation umgeht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"