Wenig Kalorien

Beste Diäten zur Gewichtsreduktion – Die Obst- und Gemüsediät

Gewichtsverlust ist sicherlich eines der am ausführlichsten diskutierten Themen in TV-Shows und zwischen Freunden und Kollegen. Die Menschen sind daran interessiert, ihr Gewicht zu reduzieren – und es schnell zu reduzieren. Eine beliebte Technik zur Gewichtsreduktion ist der Obst- und Gemüsediätplan. Während dies einen schnellen Gewichtsverlust fördert, könnte es Sie für die Fettzunahme ohne die richtigen Maßnahmen positionieren.

So funktioniert es

Der Obst- und Gemüsediätplan fördert den schnellen Gewichtsverlust, indem er Sie mit kalorienarmen Optionen füllt. Das Ziel wäre, innerhalb von etwa zwei Wochen täglich neun Portionen Obst und Gemüse zu sich zu nehmen, von denen fünf aus der Gemüsegruppe und vier aus der Frischobstgruppe stammen. Wechseln Sie sieben bis vierzehn Tage lang langsam die Lebensmittel, die Sie normalerweise konsumieren, mit der Auswahl an frischem Obst und Gemüse. Sie essen weiterhin jeden Tag die neun Portionen Obst und Gemüse, bis der gewünschte Gewichtsverlust erreicht ist.

Leistungen

Der Verzehr von kalorienarmem Obst und Gemüse kann Ihnen helfen, häufiger zu essen und Abstürze und Versuchungen zwischen den Mahlzeiten zu vermeiden. Verhindern Sie Heißhungerattacken, indem Sie auf Karottenstäbchen oder Obstscheiben knirschen, oder schlagen Sie die Hitze, indem Sie gefrorene Blaubeeren schlucken. Sie können immer öfter essen, wenn Obst und Gemüse im Mittelpunkt Ihres Diätprogramms stehen. Nachdem Sie Ihr endgültiges Ziel erreicht haben, können Sie den Gewichtsverlust aufrechterhalten, wenn Sie täglich fünf bis sieben Portionen Obst und Gemüse essen.

Es gibt tatsächlich auch gesundheitliche Vorteile. Obst und Gemüse sind voller Nährstoffe und Ballaststoffe. Es ist bekannt, dass der Verzehr von frischem Obst und Gemüse den LDL-Cholesterinspiegel und den Blutdruck senkt. Untersuchungen haben gezeigt, dass diese Lebensmittel das Risiko für bestimmte Arten von Krebs, Schlaganfall und Herzproblemen verringern.

Nachteile

So effektiv sie auch sind, Obst und Gemüse sind bei weitem nicht so zufriedenstellend wie kohlenhydrat- oder proteinreiche Lebensmittel. Möglicherweise fühlen Sie sich innerhalb von ein oder zwei Stunden nach dem Verzehr einer Mahlzeit nur mit Obst und Gemüse wirklich ausgehungert, was es umso attraktiver macht, verbotene Lebensmittel zu übertreiben.

Nicht alle Obst- und Gemüsesorten haben die gleichen Vorteile beim Abnehmen. Wie Travis Van Slooten, Gründer und Herausgeber von Men’s Total Fitness, feststellt, sind Avocados reich an Fetten und die köstlichen Bananen und Trauben reich an Zucker. Es ist in Ordnung, verantwortungsbewusst zu konsumieren. Übermäßiges Essen kann jedoch zu einem schnellen Gewichtsverlust führen. Um das Beste aus der Obst- und Gemüsediät herauszuholen, konsumieren Sie ungekochtes Obst und Gemüse ungekocht oder gedämpft. Das Einschließen von Salatdressing, Butter oder Öl mit einem höheren Kaloriengehalt beseitigt fast alle Vorteile des kalorienarmen Essens.

Bereiten Sie sich auf großartige Ergebnisse vor, indem Sie Mahlzeiten und Knabbereien im Voraus planen. Füllen Sie die Beutel mit Teilen von ungekochtem Obst und Gemüse, die gereinigt, in Scheiben geschnitten und verzehrfertig sind.

Beschränken Sie sich nicht auf Obst und Gemüse. Dies zu tun ist wie es zum Scheitern zu bringen. Vermeiden Sie es, plötzlichem Drang zum Opfer zu fallen, indem Sie kleine Mengen Ihrer Lieblingsstärken und -proteine ​​in Ihre Ernährung aufnehmen.

Steigern Sie Ihre Willenskraft, indem Sie eine große Auswahl hinzufügen. Wenn Sie Erdbeeren für eine Mahlzeit am Morgen haben, haben Sie eine Melone für eine Mahlzeit am Mittag.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"