Wenig Kalorien

10 Gründe, warum Sie Kaninchenfleisch essen sollten

Kaninchen war in den 1940er und 1950er Jahren während der Weltwirtschaftskrise beim Abendessen genauso verbreitet wie Hühnchen. Während der Weltwirtschaftskrise zogen die Menschen Kaninchen in ihren Hinterhöfen auf, was ihnen und ihren Kindern half, durchzukommen. Während des Zweiten Weltkriegs gab es einen Mangel an Fleisch und Kaninchen konnten Abhilfe schaffen. In einigen Teilen der Welt wird es für manche Menschen als Grundnahrungsmittel angesehen. Es gilt als seltene Lebensmitteloption für Menschen in den Vereinigten Staaten.

Kaninchen, süß und mager und ähnlich wie Hühnchen, ist äußerst vielseitig und kann auf verschiedene Arten gekocht werden.

Kaninchen wurde verwendet und ist möglicherweise für spezielle Diäten geeignet, z. B. für Patienten mit Herzerkrankungen, Diäten für ältere Menschen, Diäten mit niedrigem Natriumgehalt, Diäten zur Gewichtsreduktion usw. Dies liegt natürlich zwischen Ihnen und Ihrem Arzt. Wir geben keine Empfehlungen dieser Art ab, da wir nicht qualifiziert sind.

10 GRÜNDE, WARUM SIE KANINCHENFLEISCH ESSEN SOLLTEN!

1. Es ist eines der besten weißen Fleischsorten, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind.

2. Es hat einen hohen Prozentsatz an leicht verdaulichen Proteinen.

3. Es enthält die geringste Fettmenge aller anderen verfügbaren Fleischsorten.

4. Enthält weniger Kalorienwert.

5. Ist praktisch cholesterinfrei und daher herzpatientenfreundlich.

6. Der Natriumgehalt ist relativ niedrig.

7. Der Kalzium- und Phosphorgehalt dieses Fleisches ist höher als der jedes anderen Fleisches.

8. Das Verhältnis von Fleisch zu Knochen ist hoch, was bedeutet, dass sich mehr essbares Fleisch auf dem Schlachtkörper befindet als selbst ein Huhn.

9. Hat keinen starken Geschmack und ist ähnlich wie Hühnchen, aber nicht identisch.

10. Kaninchen sind eines der produktivsten Haustiere. Kaninchen können 6 Pfund Fleisch mit dem gleichen Futter und Wasser produzieren, während die Kuh 1 Pfund Fleisch mit dem gleichen Futter und Wasser produzieren kann.

Nährwertangaben für Kaninchen von USDA.

Das gesündeste Fleisch, das der Mensch kennt. Proteinreich und cholesterinarm. Kaninchen hat einen geringeren Fettanteil als Huhn, Kalbfleisch, Pute, Rind, Lamm oder Schweinefleisch.

Das meiste Fleisch ist reich an Fetten. Kaninchen ist eine gute Fleischwahl, da es weniger Fett enthält als Huhn, Kalbfleisch, Truthahn, Rindfleisch, Lamm oder Schweinefleisch.

Das Essen der falschen Art von Cholesterin kann zu Herzproblemen führen. Rotes Fleisch und Schweinefleisch sind gleich hoch und werden bei cholesterinarmen Diäten oft nicht empfohlen. Wenn Sie Fleisch essen möchten, sollten Sie Kaninchenfleisch essen, das weniger Cholesterin enthält als Hühnchen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"